· 

Lesestatistik Dezember '17


  1. J.K. Rowling - "Harry Potter and the Chamber of Secrets"
  2. Matt Ralphs - "Fire Girl"
  3. Jennifer Alice Jager - "Prinzessin Fantaghiro"
  4. Jennifer L. Armentrout - "Glanz der Dämmerung"
  5. J.K. Rowling - "Harry Potter and the Prisoner of Azkaban"
  6. Kerstin Gier - "Rubinrot"
  7. J.K. Rowling - "Harry Potter and the Goblet of Fire"
  8. J.K. Rowling - "Harry Potter and the Order of the Phoenix"
  9. Antoine Laurain - "Der Hut des Präsidenten"
  10. Lucinda Riley - "Die Perlenschwester"
  11. Tijan - "Zwischen uns die Sehnsucht"
  12. J.K. Rowling - "Harry Potter and the Half-Blood Prince"
  13. Franziska Kühnel - "Munich Lovers: Verbotene Früchte"
  14. J.K. Rowling - "Harry Potter and the Deathly Hallows"
  15. Kerstin Gier - "Silber: Die Hochzeit"
  16. Jennifer L. Armentrout - "Obsidian - Schattendunkel"
  17. Felicity Stuart - "Ich dürste nach dir"
  18. Sarah Saxx - "Love Him - Verbotene Liebe"

Insgesamt konnte ich 2017 genau 151 Bücher lesen. Einer der wenigen positiven Aspekte in diesem Jahr.


Im Dezember konnte ich die letzten Aufgaben bei der #LiesDichNachHogwarts Challenge lösen und finale Punkte sammeln. Insgesamt konnte ich 23 Punkte sammeln, somit ist mein Challenge Punktestand bei vollen 60 Punkten.

Leichte Aufgaben:

  • Lies ein Buch, in dem magische Kreaturen vorkommen. (J.K. Rowling - "Harry Potter and the Goblet of Fire") (Beim Trimagischen Turnier gibt es allerlei magische Kreaturen, wie z.B. die Wasserwesen, Drachen, etc. .)
  • Lies ein Buch deiner Wahl aus dem Carlsen Verlag und rezensiere es auf deinem Blog. (Jennifer L. Armentrout - "Obsidian - Schattendunkel")
  • Lies ein Buch, in dem es ums Zeitreisen geht. (Kerstin Gier - "Rubinrot") (Gwendolyn erfährt, dass sie das Zeitreise-Gen in sich trägt und eine der zwölf Zeitreisenden ist.)
  • Lies ein Buch, das von Hexen/Hexern handelt. (Matt Ralphs - "Fire Girl") (Die Protagonistin Hazel und ihre Mutter sind Hexen.)

Mittelschwere Aufgaben:

  • Lies ein Buch mit zwei/mehreren Rivalen. (Jennifer Alice Jager - "Prinzessin Fantaghiro") (Der Vater der Prinzesinnen sowie der König des verfeindeten Königreiches sind Rivalen und bekriegen sich.)
  • Lies ein Buch, in dem Rätsel gelöst werden müssen. (Lucinda Riley - "Die Perlenschwester") (CeCe muss die Rätsel und das Geheimnis um ihre wahre Herkunft lösen.)
  • Lies ein Buch, in dem ein Gefängnis vorkommt. (J.K. Rowling - "Harry Potter and the Prisoner of Azkaban") (Wie der Titel schon sagt, geht es unter anderem um das magische Gefängnis von Azkaban.)
  • Lies ein Buch, in dem es um verschiedene Rassen (egal ob Reallife oder Fantasy) geht. (Jennifer L. Armentrout - "Glanz der Dämmerung") (Die verschiedenen Rassen in dieser Reihe sind u.a. Menschen, Götter, Titanen, Reinblüter, Halbgötter und Halbblüter.)

Spezialaufgaben:

  • Lies ein Buch, in dem es um einen Riesen geht oder in dem ein Riese vorkommt. (J.K. Rowling - "Harry Potter and the Chamber of Secrets") (Hagrid spielt in diesem Band eine zentrale Rolle.)
  • Lies ein Buch, in dem es um Wiederauferstehung geht. (J.K. Rowling - "Harry Potter and the Deathly Hallows") (Der Stein der Auferstehung und auch ein Ereignis in der Schlacht um Hogwarts thematisieren Wiederauferstehung.)

Extraaufgabe Dezember



Was soll ich für dieses Jahr abschließend sagen? Ich habe Verluste erlitten und musste kämpfen, wie noch nie in meinem Leben. 2017 würde ich gerne aus meinem Gedächtnis streichen, denn nur wenige Dinge sind mir rückwirkend positiv in Erinnerung geblieben. Ich bin tagtäglich mit Verlust- und Existenzängsten konfrontiert und falle an manchen Tagen in ein tiefes, schwarzes Loch. Aber das passiert alles nur innerlich. Äußerlich trage ich weiterhin das Porzellanpuppenlächeln zur Schau. Nur die wenigsten in meinem direkten privaten Umfeld wissen, wie es halbwegs in meinem Inneres aussieht. Irgendwann habe ich aber den Mut gefasst, hier und auf Twitter etwas davon zu erzählen. Sozusagen mein öffentlicher Kummerkasten. Es tut gut, etwas loszuwerden, aber auch Zuspruch und Verständnis von Menschen zu bekommen, die man gar nicht kennt, da man dieses Verständnis oftmals im eigenen Umfeld nicht findet. Ich kämpfe mit meinen Dämonen, wie ich meine Depressionen nenne. Ich kämpfe oftmals gegen Windmühlen, aber ich tue es weiterhin. Einen Funken Hoffnung habe ich für dieses neue Jahr. Es muss einfach besser werden. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und alles erdenklich Gute in 2018.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0